Philosophie ist keine fachwissenschaftliche Disziplin, die ihren Platz ausschließlich an den Hochschulen hätte. Sie ist vielmehr eine Tätigkeit für jeden einzelnen, der sich um die geistigen Grundlagen einer Kultur bemüht und nach einer geschlossenen Weltanschauung strebt. Eine derartige Weltanschauung ist die Voraussetzung für ein bewusstes, zielgerichtetes Leben, das sich selbständig an eigenen Grundsätzen orientiert und das sich nicht willenlos vom Zeitgeist mittragen lässt.


Philosophari necesse est